Schulhund Herr Krause

annette-kl

„Herr Krause“ erblickte ca. im März 2009 als Straßenhund in Ungarn das Licht der Welt und kam im Januar 2011 zu Annette von Essen. Er begleitet sie seit September 2013 regelmäßig in die Berufsbildenden Schulen in Brake.

Dort leistet er u. a. einen wertvollen Beitrag zur Arbeitsatmosphäre. Durch seine bloße Anwesenheit, seine liebe Zuwendung und sein unaufdringliches Wesen verändert sich die Stimmung im Raum und untereinander merklich. Herr Krause vermittelt entsprechend des Leitbildes der Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch Wärme, Achtung, Respekt und Echtheit. Er motiviert Schülerinnen und Schüler durch verschiedene Interaktionen zum Arbeiten und Lernen.