Schulstreuner

Wie viele Kolleginnen hatte ich schon lange den Wunsch nach einem eigenen Hund. Nach Berichten über „Jule in der Schule“ Anfang 2002 sah ich den Einsatz eines Hundes in der Schule als Superidee an, diesen Wunsch endlich zu verwirklichen…
Heute weiß ich, dass ich wenig über Hunde wusste und noch weniger über die hundegestützte Pädagogik in der Schule, obwohl es immer Hunde in meinem Elternhaus gab …
Nach dem OK in der Schule und monatelangem Suchen nach einem Hund aus dem Tierschutz fand ich Sandy, eine Streunerin aus Italien in Bochum und verliebte mich auf den ersten Blick in sie …

Mixed Breed Dog |Mischlingshund

Ohne diese sanfte, geduldige, hochsensible Barsoi-Setter-Mixhündin wäre meine tiergestützte Pädagogik in der Schule sehr wahrscheinlich schon nach kurzer Zeit gescheitert! Ihr habe ich zu verdanken, dass ich mich immer intensiver mit dem faszinierenden Thema auseinandergesetzt habe und seit 2008 mit einem netten Team aus Pädagoginnen und Hundetrainerinnen Kolleginnen über positive und negative Aspekte in diesem Bereich informiere.

Hier werde nicht nur ich über meine beiden Streuner aus Italien und Rumänien in der Schule berichten, sondern auch andere Kolleginnen werden ihre positiven und negativen Erfahrungen mit Tierschutzhunden und ihren Einsatz in der Schule weitergeben.

Wir alle stehen gern für Fragen zur Verfügung!!